176

igefa-Standorte

Die sechs igefa-Unternehmensgruppen sind mit ihren Niederlassungen an 30 Standorten deutschlandweit vertreten. Noch vor gut zehn Jahren bestand das igefa-Netzwerk aus 45 Standorten in Deutschland.

 

Seither wurden diverse Niederlassungen zusammengelegt, um Abläufe zu verschlanken und Wege zu verkürzen. Durch Neu- und Anbauten konnten gleichzeitig die Lagerkapazitäten wie auch die Energieeffizienz der Gebäude gesteigert werden.

 

Wichtige Standortentwicklungen

Damit wurden wichtige Weichen für das gesunde Wachstum des Unternehmensverbunds gestellt. Weitere Maßnahmen dieser Art sind in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Memmingen, Freiburg, Erfurt, Berlin und Bruchsal geplant.