159

E-Katalog

Für den elektronischen Austausch von Produktkatalogen zwischen der igefa und einem einkaufenden Unternehmen bedienen wir nachfolgende Formate und Standards:

BMEcat

Das BMEcat-Format basiert auf der XML-Technologie und erlaubt den standardisierten Austausch von von multimedialen Produktdaten. Darüber hinaus bietet Ihnen das Format die Möglichkeit zur Einbindung von Produktklassifikationssystemen wie z. B. eCl@ss, oder UNSPSC. Das BMEcat-Format ist branchenübergreifend im Einsatz. Wir erstellen die kundenspezifischen Katalogdaten in den Versionen BMEcat 1.2 oder BMEcat2005.

Pricat (EDIFACT)

Der Katalogstandard beschreibt eine elektronische Preisliste oder einen Katalog. Wir erstellen Ihren kundenspezifischen Katalog, zum Beispiel in der Version „Gastro“ von GS1.

Delegate

Delegate ist ein csv basiertes Datenaustauschfomat. Wir erstellen Ihre kundenspezifischen Katalogdaten in der Version „Delegate Enhanced 2.1“.

HRPRICAT (MBS5)

HRPRICAT ist ein XML basiertes Datenaustauschformat im Lebensmittelbereich. Wir erstellen Ihre kundenspezifischen Katalogdaten in der Version „HRPPRICAT 3.1“.

OCI

OCI (Open Catalog Interface) ist eine von der SAP AG entwickelte und standardisierte Katalogdatenschnittstelle. Sie dient dem Austausch von Artikelstammdaten zwischen ERP Systemen und webbasierenden Lieferantenkatalogen.

Zusätzlich zu den Standardfunktionen sind u.a. folgende weitere Funktionen erhältlich:

“DETAIL”, "VALIDATE" so wie "BACKGROUND_SEARCH"

Ariba Punchout

Ariba Punchout  ist eine von Ariba  entwickelte und standardisierte Katalogdatenschnittstelle. Sie dient dem Austausch von  Artikelstammdaten zwischen ERP Systemen und webbasierenden Lieferantenkatalogen (artverwandt mit der OCI-Schnittstelle).

Excel/CSV

Selbstverständlich gehört die Erstellung von Excel- und CSV-Formaten auch zu unserem Standard.