159

igefa Vorstand

Die Gesellschafter der familiengeführten igefa Partner haben Kai Kruse, Wolfgang Eichler und Thomas Wölflein aus ihrem Kreis gewählt, um den igefa Verbund nach außen zu vertreten. Ihre Aufgabe besteht darin, für die igefa Gruppe die strategischen Entscheidungen zu fällen und deren operatives Geschäft zu führen.

igefa Vorstand: (v.l.) Thomas Wölflein, Kai Kruse und Wolfgang Eichler

 

Kai Kruse, Vorstandsvorsitzender

Kai Kruse entstammt einer norddeutschen Kaufmannsfamilie. 1972 in Kiel geboren, führt Kruse den gleichnamigen Firmenverbund in dritter Generation.

 „Als Familienunternehmen knüpfen wir an den Erfolg der Gründungsgenerationen an. Zusammen mit unseren Mitarbeitern führen wir diese mittelständische Tradition fort. Zugleich setzen wir Impulse, um das Angebot für unsere Geschäftspartner konsequent weiterzuentwickeln,“ erläutert  Kai Kruse den Auftrag der igefa Gesellschafter.

Vor seinem Eintritt in das Familienunternehmen sammelte Kruse Erfahrungen in der JanSan Industry, unter anderem bei namhaften Markenherstellern in Nordamerika.

 

Wolfgang Eichler, Vorstand

Wolfgang Eichler ist seit über 30 Jahren in der Reinigungsbranche zu Hause: Seit 1980 leitet er den im Rhein-Main-Gebiet tätigen igefa Partner hegro. In dieser Zeit hat er das Familienunternehmen weiter ausgebaut und dessen Marktstellung durch Übernahmen gestärkt. Nach der Wende hat der bekennende Eintracht-Fan auch den Aufbau des igefa Standorts Leipzig energisch vorangetrieben. Seit 2010 leitet Eichler auch den igefa Partner Kammerer im Rhein-Neckar-Raum.

 "Unser Ziel ist es, unsere Kompetenzen weiter auszubauen, um den igefa Verbund weiter zu stärken und voranzubringen. Unser passgenaues Versorgungskonzept beruht dabei auf einem erprobten Prinzip: der Vernetzung von Spezialisten", so Wolfgang Eichler über das grundsätzliche Unternehmensziel.

 

Thomas Wölflein, Vorstand

Thomas Wölflein ist ein echtes Münchner Kindl. 1964 wurde er in der bayerischen Metropole geboren und trat 1988 mit dem Schwerpunkt Vertrieb in das Unternehmen ARNDT ein. Seit 2001 ist er aktiver Geschäftsführer.Der dreifache Familienvater verfolgt sehr ehrgeizig die von ihm gesetzten Ziele. Dabei vergisst er nie die Menschlichkeit. Vor allem die Wahrung der Unternehmenskultur liegt ihm am Herzen.

„Ich freue mich sehr, einen Teil der zunehmenden Aufgaben im Vorstand der igefa übernehmen zu können und damit die Entwicklungen in der igefa aktiv mitzugestalten.“ ,so Thomas Wölflein nach der Wahl zum Vorstandsmitglied.

 

Kai Kruse, Wolfgang Eichler und Thomas Wölflein führen die igefa in der Kontinuität ihrer Vorgänger, die den mittelständischen Unternehmensverbund über Jahrzehnte geprägt haben.