Mit Sicherheit gut versorgt

Kennzahlen in der Gebäudereinigung - Kalkulatorisches Basiswissen

Ort Datum Referent
Noch keine Termine vorhanden.

Für die Berechnungsgrundlage eines Auftragnehmers, bspw. bei der Angebotsabgabe, ist die Ermittlung des individuellen Leistungswertes unabdingbar. Dies gilt ebenso für die Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes. Diese beiden maßgeblichen Faktoren sind die Grundlage der zu ermittelnden Kosten für die Kalkulation. Genau hier setzt das Seminar an: Von der Einführung in die Methodik (inkl. Ermittlung eines „realistischen“ Leistungswertes) über die Ermittlung eines Stundenverrechnungssatzes bis hin zur herkömmlichen Gebäudekalkulation,
wird den Seminarteilnehmenden alles praxisnah und ausführlich erläutert.

Seminarinhalte

1. Tarifliches Grundverständnis

  • ƒƒRahmen-, Lohn- und Mindestlohntarifvertrag

2. Leistungswert

  • Definition
  • ƒƒEinflussfaktoren bei der Ermittlung
  • ƒƒUnterschiede „marktgerechter Leistungswert“ vs. „machbarer Leistungswert“
  • ƒƒLeistungszahlen im Praxistest
  • ƒƒErmittlung eines Leistungswertes anhand eines Beispiels

3. Stundenverrechnungssatz (SVS)

  • ƒƒZusammensetzung eines SVS
  • ƒƒKalkulation eines SVS anhand einer Musterkalkulation

4. „Herkömmliche“ Gebäudekalkulation

  • ƒƒGemeinsame Durchführung einer Kalkulation mit anschließender Auswertung

Lernform

Seminar

 

Zielgruppen

Alle, die sich mit der Kalkulation in der Gebäudereinigung befassen sowie alle Interessierten.

Eckdaten

  • Preis: 220,00 €
  • Dauer: 1 Tag
  • Modulnr.: GB032
  • Modul: Advanced
KONTAKT