igefa-Nachhaltigkeitsrat

Nachhaltige Entwicklung ist eine Teamleistung, die nur durch gemeinsame Anstrengung an Geschwindigkeit aufnimmt.

-Anna Eichler-Schenck - Geschäftsleitung Human Resources

Der igefa Nachhaltigkeitsrat ist das bundesweite Steuerungsgremium für die Nachhaltigkeitsaktivitäten des Firmenverbundes. 

Er setzt sich aus Vertretern der Inhaber-Familien sowie Kompetenzpartnern aus dem gesamten Firmenverbund zusammen.

 

Vorsitz

Unter der Schirmherrschaft von Vorstandsmitglied Wolfgang Eichler wird der igefa Nachhaltigkeitsrat von den beiden Vorsitzenden Julia Del Pino Latorre (Kruse Firmenverbund) und Anna Eichler‐Schenck (Eichler‐Kammerer Unternehmensgruppe) geleitet.

 

Kompetenzpartner

Experten und Führungskräfte unterschiedlichster Fachrichtungen aus dem gesamten Firmenverbund unterstützen den igefa Nachhaltigkeitsrat bei der Strategiefindung und -umsetzung sowie Berichterstattung. Zugleich fungieren sie als Multiplikatoren in die einzelnen Unternehmensbereiche und Regionen.

 

Aufgaben

Der igefa Nachhaltigkeitsrat entwickelt die Nachhaltigkeitsstrategie und treibt sie durch verbindliche Ziele, Richtlinien, Maßnahmen und Projekte voran.
Er sorgt für Transparenz durch interne und externe Rechenschaftsberichte.

Als Ansprechpartner für alle Fragen zu Nachhaltigkeit bei der igefa fördert der Nachhaltigkeitsrat auch den aktiven Dialog mit internen und externen Beteiligten (Stakeholdern). 

Noch Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

  • Nachhaltigkeitsberichterstattung gemäß DNK seit 2011
  • Unterzeichner des UN Global Compact seit 2014
  • CSR-Gold im Rating durch EcoVadis 2019
  • Umweltzertifiziert gemäß DIN ISO 14001