Zur Übersicht

App igefa GO um neue Funktionen erweitert

Seit Ende 2017 ist die App igefa GO im App Store von Apple und im Play Store von Google verfügbar. In den letzten Wochen wurde sie verbessert und um einige Funktionen ergänzt.
So werden seit Kurzem auch Budgetvorgaben berücksichtigt. Überschreitet zum Beispiel eine Bestellung ein vorher festgelegtes Budget, wird dies demjenigen angezeigt, der die Bestellung auslöst.
 
Handelsware separat erfasst
 
Darüber hinaus werden nun auch Handelswaren, die an den Endkunden weiterberechnet werden, getrennt von den Verbrauchsartikeln der eigenen Reinigungskräfte erfasst. Die App erkennt solche Artikel und generiert automatisch eine separate Bestellung. Diese nützliche Funktion verschafft einen guten Überblick und erleichtert das Controlling.
 
Bessere Übersicht für Objektleiter
 
Eine verbesserte Übersicht erhält auch der Objektleiter, denn ab sofort sind die eingegangenen Bedarfsmeldungen in der App nach offenen und bearbeiteten Meldungen sortiert. Der offene Bedarf kann somit schneller identifiziert sowie zur Bestellung freigegeben oder gegebenenfalls abgelehnt werden.
 
 
Zudem wurde die Ortungsfunktion zur Nutzung der iBeacons verbessert. Die kleinen Sender werden auf Wunsch in den zu reinigenden Objekten platziert, woraufhin die App sofort und berührungslos anzeigt, an welchem Standort sich die Reinigungskraft gerade befindet.
 
Scanner-Funktion geplant
 
Mittelfristig wird igefa GO auch um eine Scanner-Funktion ergänzt. Damit lassen sich dann schnell und einfach die Barcodes der benötigten Artikel einscannen. Eine manuelle, schriftliche Eingabe wird bei Bedarfsmeldungen dann nicht mehr notwendig sein. Lediglich die Anzahl der gewünschten Artikel muss definiert werden – und selbst diese Information ließe sich im Barcode hinterlegen.
 
Zeitersparnis bei Bedarfsmeldungen und Bestellungen
 
Die App igefa GO wurde exklusiv für igefa-Kunden entwickelt, die bereits das Bestell- und Informationssystem ICOS nutzen. Denn eine wichtige Kernfunktion der App besteht darin, den Bedarf neuer Produkte jederzeit und direkt über das Smartphone zu melden. Das Tool erleichtert die Kommunikation zwischen Objektleitung und Reinigungskraft, spart viel Zeit bei der Bedarfsmeldung sowie Bestellung und optimiert damit die Prozesse bei Gebäudedienstleistern.