Zur Übersicht

Fahrradaktionstage: igefa-Mitarbeiter radeln fast 5.000 Kilometer in einer Woche

Im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis 5. Juni 2018 rief der igefa Nachhaltigkeitsrat alle Mitarbeiter zur Teilnahme an den Fahrradtagen auf.

Jeder, der es einrichten konnte, sollte sein Auto zuhause stehen lassen und stattdessen an einem oder mehreren Tagen mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen. Die Resonanz auf die ersten igefa-weit durchgeführten Aktionstage war beeindruckend. Die Mitarbeiter der fünf Zentralgesellschaften der igefa und der sechs Unternehmensgruppen mit ihren bundesweit insgesamt 30 Standorten radelten im Aktionszeitraum 4.988,6 Kilometer.

Der Verzicht auf das Auto kam nicht nur der Umwelt und der Gesundheit zugute. Die Fahrradtage wurden auch mit einem Spendenzweck verbunden: Für jeden gefahrenen Kilometer spendeten die Unternehmensgruppen bis zu einen Euro an die Naturschutzorganisation WWF. Auf diese Weise kamen 3.107,35 Euro zusammen. Auch 2019 wird es wieder einen gemeinschaftlichen Aktionstag geben.

Weitere Informationen und Impressionen zu den Fahrradaktionstagen gibt es auf der Nachhaltigkeitswebsite der igefa unter:

https://www.igefa-nachhaltigkeit.de/de/fahrradaktionstage-igefa-mitarbeiter-erfahren-3100-euro-fuer-den-wwf