Zur Übersicht

Kruse-Firmenverbund erweitert die Geschäftsführung

Herr Dr. Eberhard Beck übernimmt die Funktion der Geschäftsführung Vertrieb im Kruse-Firmenverbund mit sofortiger Wirkung. Dr. Beck (56), seit 2008 im Kruse-Firmenverbund tätig und seit 2009 als Geschäftsführer für die igefa Köln verantwortlich, hat die Niederlassung mit seinem Team in den vergangenen Jahren zu einer der erfolgreichsten innerhalb der igefa entwickelt.
Der Kruse-Firmenverbund verstärkt sich durch diesen Schritt in der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe, der die Firmen Henry Kruse (Neumünster), igefa Rostock, igefa Köln, Marco (Malterdingen bei Freiburg) und Hildebrandt & Bartsch (Dahlewitz bei Berlin) ebenso wie die Firmen Toprent (Dänemark) und Henry Kruse Polska (Breslau) angehören, auf drei Personen.
 
„Wir sind sicher, dass Herr Dr. Beck von Beginn an die volle Akzeptanz und Unterstützung der Vertriebsorganisation haben wird“, so Kai Kruse (45), seit über 20 Jahren geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe.
 
„Die Größe der Organisation und die Herausforderungen im Markt erfordern die Erweiterung der Geschäftsführung, um die notwendigen Veränderungen in der angestrebten Qualität und Geschwindigkeit umzusetzen“, ergänzt Jens Braasch (55), der seit rund zwei Jahren die operative Geschäftsführung des Kruse-Firmenverbundes übernommen hat.
 
Der Kruse-Firmenverbund ist Mitglied der aus sechs Familienunternehmen bestehenden Unternehmensgruppe igefa.