Zur Übersicht

Positive Bilanz: igefa mit Fachmesse Altenpflege 2018 sehr zufrieden

Neukundenkontakte, Networking, Bekanntmachung neuer Produkte, Imagepflege – die Gründe für einen Messeauftritt können sehr unterschiedlich sein. Die igefa hat vom 6. bis 8. März 2018 auf der Fachmesse Altenpflege in Hannover in all diesen Bereichen Erfolge erzielt.
So verzeichnete der Versorgungsspezialist zahlreiche Kundengespräche – der Großteil davon mit Neukunden. Dabei reichte das Ausmaß vom ersten Informationsgespräch bis zum kompletten Geschäftsabschluss. Das Messeteam konnte an allen drei Tagen führende Vertreter bundesweit agierender Pflegeeinrichtungen am igefa-Stand begrüßen.
 
 
Neue Produkte ziehen Aufmerksamkeit auf sich
Legt man die angeforderten Unterlagen als Messgröße zugrunde, zog das Kolibri-Sortiment das meiste Interesse auf sich. Anhand von Produktmustern wurden die Vorzüge der neuen Kolibri Compact premium Vorlagen und Fixierhosen sowie der extra-dünnen Kolibri comtrain premium Pants erläutert. Doch die Inkontinenz-Produkte waren nicht die einzigen Artikel, die als beliebtes Probeexemplar mitgenommen wurden. Die Besucher interessierten sich zudem für die neue Desinfektionslinie PuraDES, die seit diesem Jahr exklusiv über die igefa vertrieben wird. PuraDES umfasst ein kompaktes Vollsortiment mit Produkten für die Hände-, Flächen- sowie Instrumenten- und Wäschedesinfektion. Die kleinen Probe-Packungen mit den Desinfektionstüchern für Displays wurden oftmals gleich vor Ort aufgerissen und beim eigenen Smartphone eingesetzt.
 
Optimierungstool Inko Care Easy feiert Premiere
Auf der Messe wurde auch das eigens von der igefa entwickelte Optimierungstool „Inko Care Easy“ (ICE) erstmals einem breiteren Publikum vorgestellt. Die igefa-Fachberater nahmen sich viel Zeit, die Software den Besuchern näherzubringen. Zahlreiche Funktionen wurden anhand einiger Beispiele aus der Praxis erläutert – wie etwa das Erstellen von Versorgungsplänen und Verbrauchsanalysen.
 
Insgesamt zieht Jutta Schiecke, Vertriebsleiterin Gesundheitswesen bei der igefa, ein positives Fazit von der Altenpflege 2018: „Wir sind mit unserem Auftritt sehr zufrieden. Neben der Darstellung unserer Leistungen für stationäre Pflegeeinrichtungen haben wir deutlich gemacht, dass wir mit einem attraktiven und kompakten Angebot auch eine große Unterstützung für die mobile Pflege sein können.“