Infektionen im Griff haben - Multiresistente Erreger (MRE) in Pflegegeeinrichtungen managen

  • Hygiene
  • Mettmann
  • Campus Seminar

Über den richtigen Umgang mit multiresistenten Erregern in Pflegeeinrichtungen.

An die Pflegekräfte in Seniorenheimen werden hohe Ansprüche gestellt. Der reibungslose Tagesablauf steht im Vordergrund, die Arbeitsbedingungen sind oft jedoch nicht einfach. Kommen dann noch Infektionen hinzu, werden schnell Fehler gemacht. Besonders die multiresistenten Erreger wie zum Beispiel MRSA, VRE oder neuerdings auch die sogenannten 4MRGN-Erreger stehen für Mehrarbeit und Ängste. Hier ist besonders wichtig, zu wissen, was zu tun ist und die Maßnahmen schnell umzusetzen. Das schützt die Bewohner und Mitarbeiter vor Infektionen und verhindert eine negative Publicity. Die richtige Kommunikation hilft, Stress im Umgang miteinander und den zuständigen Behörden zu vermeiden. Zeit und Geld wird gespart und die Nerven aller beteiligten Personen geschont.

Ziel

In diesem Seminar erfahren Sie, was Multiresistenz ist und was die MRE auszeichnet. Dies hilft Ihnen, den Wert der Hygienemaßnahmen zu erkennen und klar zu vermitteln. Damit erhalten Sie eine verbesserte Kooperationsbereitschaft der Beteiligten und sind in der Lage, Hygiene leichter zu leben.

Zielgruppen

Pflegefachkräfte, Hygienebeauftragte, Pflegedienstleitung, QMB in der Pflege und Reinigungskräfte, die in diesem Bereich tätig sind.

Teilnehmeranzahl

max. 20 Teilnehmer

Referent

Elke Schulz

Ort

igefa Fachgroßhandlung GmbH & Co. Vertriebs KG, Mettmann

Registrierung

Infektionen im Griff haben. Multiresistente Erreger (MRE) in Pflegeeinrichtungen managen

20.02.2020 - 09:00 in Mettmann, 1 Tag
Veranstalter: igefa Fachgroßhandlung GmbH & Co. Vertriebs KG, Mettmann
Verpflegung

Adresse

Anrede
Adresse
Rechnungsadresse
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Actions wrapper