Qualifizierung Medizinprodukte Beauftragte/r

  • Neumünster
  • Hausseminar

Der Beauftragte für Medizinproduktsicherheit ist ab dem 01.01.2017 Pflicht in Gesundheitseinrichtungen mit mehr als 20 Beschäftigten.

Das Seminar vermittelt die Grundlagen für die sichere und effektive Umsetzung der Anforderungen aus der neuen Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MP BetreibV) vom 1. Januar 2017 und weitere gesetzlicher Vorschriften, die im Rahmen des Betreibers von Medizinprodukten zu beachten sind

Ziel

Sie erlangen gem. Medizinprodukte- Betriebsverordnungen die Befähigung in Ihrer Einrichtung, ein sicheres MPG-Management zu implementieren, Mitarbeiter einzuweisen und somit auch externen Prüfungen sicher Stand zu halten

Inhalte

  • Nationale Umsetzung relevanter Gesetze (Medizinproduktegesetz) und Verordnungen
  • Betreibervorschriften für Medizinprodukte
  • Anleitung und praxisgerechte Umsetzung der gesetzlichen Forderungen
  • Medizinproduktebuch
  • Aufgaben und Pflichten (Betreiber, Beauftragter für Medizinproduktsicherheit und Anwender)
  • Stellenbeschreibung Medizinprodukte-Beauftragter/ Medizinprodukteverantwortlicher
  • Medizinprodukteüberwachung bei Betreibern
  • Zusammenarbeit mit Medizinprodukteberatern, Sicherheitsbeauftragten, Behörden und sonstigen Stellen
  • Dokumentationsanforderungen
  • Medizinproduktesicherheit
  • Anwendungsverbote
  • Richtiges Einweisen in Medizinprodukte-Einweisungen
  • Vorkommnisse und Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV)
  • Haftungsvorsorge und Dienstvorschriften
  • Sicherheitstechnische Kontrollen (STK)/ Messtechnische Kontrollen (MTK)
  • Meldungen und Dokumentation von Vorkommnissen an die Behörde

Zielgruppen

Medizinprodukteverantwortliche, Sicherheitsbeauftragte, Qualitätsmanager, verantwortliche Mitarbeiter in Praxen, Reha-Kliniken, Alten- und Pflegeheimen, Leitungs- und Führungskräfte, Stations- und Pflegedienstleitung

Teilnehmeranzahl

maximal 25 Teilnehmer

Eckdaten

Nach Ausbildungsteilnahme und erfolgreichem Abschluss einer Lernerfolgskontrolle erhält jede/r Teilnehmer*in ein Zertifikat.

Ausrichter: Ausrichter ist die hygenia GmbH Bad Schwartau. Die Durchführung erfolgt zu den Teilnahmekonditionen der hygenia GmbH. Rechnungslegung durch die hygenia GmbH.

Anmeldeschluss: Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.

Storno: Bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei, bis 14 Tage vor Veranstaltungs-beginn sind 50% der Teilnahmegebühr zu entrichten, danach der volle Betrag.

Absage der Veranstaltung: Im Falle mangelnder Teilnehmer oder kurzfristigem Dozentenausfall bitten wir um Verständnis, dass wir uns die Absage der Veranstaltung vorbehalten.

Ort

Neuenbrook 6
24537 Neumünster
Deutschland

Registrierung

Qualifizierungsseminar zum Medizinprodukte-Beauftragten

23.04.2020 - 09:00 in Neumünster, 1 Tag
Veranstalter: Henry Kruse GmbH & Co. KG, Neumünster
Verpflegung

Adresse

Anrede
Adresse
Rechnungsadresse
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Actions wrapper