Wie erstelle ich ein HACCP- Konzept?

  • Hygiene
  • Borsdorf
  • Campus Seminar

Das HACCP-Konzept als systematischer Ansatz für eine Gewährleistung unbedenklicher Lebensmittel ist in allen lebensmittelverarbeitenden und in Verkehr bringenden Betrieben von großer Relevanz. Die Aufgabe von HACCP ist es, Gefahren, die mit dem Verarbeitungsprozess von Lebensmitteln zusammenhängen oder von fertigen Produkten ausgehen, zu betrachten, zu reflektieren und die Risiken abzuschätzen. Wenn alle Faktoren, die die Lebensmittelreinheit beeinträchtigen können, erkannt sind, dann können entsprechende Maßnahmen zum Einsatz kommen, um diese Risikofaktoren auszuschalten. Der Weg dorthin wird in diesem Seminar detailreich vorgestellt.

Inhalte

  • Das HACCP-Konzept als systematischer Ansatz zur Gewährleistung unbedenklicher Lebensmittel
  • Aufgaben von HACCP
  • Im Verarbeitungsprozess von Lebensmitteln Gefahren erkennen und Risiken abschätzen
  • Konkrete Maßnahmen zum Beseitigen von Risikofaktoren

Zielgruppen

Personen in Führungspositionen (z.B. Inhaber, Geschäftführer, Hygienebeauftragte, Heimleitung, Küchenleitung, Hauswirtschaftsleitung) in lebensmittelverarbeitenden und in Verkehr bringenden Betriebe

Teilnehmeranzahl

Min.:  10 Teilnehmer

Max.: 18 Teilnehmer

Referent

Rainer Nuss

Ort

igefa Leipzig GmbH & Co. KG

Registrierung

Wie erstelle ich ein HACCP-Konzept - Leipzig

29.04.2021 - 09:00 in Rudolf-Diesel-Straße 11, 04451, Borsdorf, 1 Tag
Veranstalter: igefa Leipzig GmbH & Co. KG
Verpflegung

Adresse

Anrede
Adresse
Rechnungsadresse

Teilnehmer hinzufügen

Teilnehmer
Teilnehmer
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Actions wrapper