Mundschutz statt Gummibärchen

PAM bietet vielfältige Lösungen zum Schutz der Hotelgäste und  -mitarbeiter

igefa PAM Schutz fuer Hotelgaeste

Die Coronakrise stellt die Hotel-Branche vor eine sehr große Herausforderung. Aktuell sind noch viele Betriebe lahmgelegt, und es wird nicht einfach sein, die Wiedereröffnung erfolgreich zu bewältigen. Denn die Hygiene-Standards haben sich nicht nur durch gesetzliche Vorschriften, sondern auch in den Köpfen der Menschen geändert.

Um diesen erhöhten Standards gerecht zu werden, hat PAM Berlin, seit 2017 Mitglied des Kruse Firmenverbunds, Einmal-Mund- und Nasenmasken aus 3-lagigem Vlies als Hygieneprodukt fest ins Sortiment aufgenommen. Hand- und Flächen-Desinfektionstücher im Sachet, ein 35ml-Fläschchen Flüssigdesinfektion als praktischer Wegbegleiter für unterwegs sowie ein individuell zusammenstellbares Gäste-Hygiene-Set bestehend aus Mund-Nasen-Maske, Latex-Handschuhen in zwei verschiedenen Farben und einem Desinfektionstuch ergänzen die Auswahl an Hygiene Amenities. Waschbare Mehrweg-Mund-Nasen-Masken aus 2-lagiger Baumwolle in den Farben weiß und schwarz vervollständigen das Portfolio. In neutraler Ausführung sind diese sofort ab Lager lieferbar. Ab 2.000 Stück ist eine individuelle Logo-Bestickung möglich.

Mit diesen Produkten können Gäste und Mitarbeiter in der Hotellerie effektiv während der Coronapandemie und darüber hinaus geschützt werden. Ziel ist es aber, das PAM-Sortiment im Hygiene-Bereich kontinuierlich weiter auszubauen und sinnvoll zu ergänzen.

Bildnachweise:

© igefa

Unsere Ansprechpartnerin zur Pressearbeit

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Über das Unternehmen

„Mit Sicherheit gut versorgt“ lautet der Leitspruch der igefa. Im Verbund der Fachgroßhandelsgruppe versorgen sechs mittelständische Familienunternehmen bundesweit Kunden aus den Bereichen Gebäudereinigung, Gesundheitswesen, Handwerk, Verkehrswesen und Industrie bis hin zu Hotels, Restaurants und Cateringunternehmen sowie öffentlichen Einrichtungen und Kommunen. Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Reinigung und Hygiene, Pflege und medizinische Hilfsmittel, Hotelkosmetik und Wellness, Arbeitsschutzausrüstung und Berufsbekleidung, Einwegverpackungen sowie Gastronomiebedarf gehören zum Angebot des Vollversorgungsspezialisten.

Die igefa steht für eine schnelle und zuverlässige Belieferung, die durch 30 Standorte mit dazugehörigen Lagern sowie eine moderne Fahrzeugflotte gewährleistet wird. Neben der effizienten Beschaffung von Verbrauchsgütern profitieren igefa-Kunden auch von einer administrativen und organisatorischen Entlastung. Die Digitalisierung von täglichen Einkaufs- und Beschaffungsprozessen spielt dabei eine große Rolle, um Einkaufsprozesse zu automatisieren und gleichzeitig Beschaffungs- und Logistikkosten zu reduzieren. Durch die Bündelung von Artikeln, Lieferanten und Servicedienstleistungen erreicht die igefa für ihre Kunden eine hohe Sicherheit der täglichen Versorgung bei gleichzeitiger Verringerung des Verwaltungsaufwands und der Umweltbelastung.