Drei Mal Gold in Folge für die igefa beim CSR-Rating von EcoVadis

Trotz gestiegener Anforderungen konnte die igefa ihr Vorjahresergebnis halten und gehört mit 71 Punkten zu den besten zwei Prozent aller 50.000 bewerteten Unternehmen.

EcoVadis ist eine international anerkannte Nachhaltigkeits-Plattform, die mit einer aufwendigen Evaluierung Unternehmen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeitsleistungen bewertet. Dabei beruht die Bewertung auf 21 CSR-Kriterien (CSR = Corporate Social Responsibility), welche in die vier Kernbereiche Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und Nachhaltige Beschaffung eingeteilt sind.

Im dritten Jahr in Folge wurde die igefa mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Mit 71 Punkten auf einer Bewertungsskala von 1 bis 100 zählt die igefa zu den besten zwei Prozent der insgesamt 50.000 bewerteten Unternehmen. 

 „Wir sind sehr stolz auf die erneute Auszeichnung, denn gerade als Verbundunternehmen ist das Nachhaltigkeitsmanagement oft mit komplexen Herausforderungen konfrontiert. Natürlich spornt uns das Ergebnis auch an, das Niveau zu halten, denn die Ansprüche steigen. Durch die Evaluierungen erhalten wir regelmäßig objektive Einschätzungen, die wir in unsere Prozesse und Überlegungen einbeziehen können, sodass wir uns stets weiterentwickeln“ 

so Julia Del Pino, Vorsitzende des igefa Nachhaltigkeitsrats.

Nach Abschluss der Evaluierung erhält jedes teilnehmende Unternehmen eine EcoVadis-Scorecard, welche die jeweilige Nachhaltigkeitsleistung übersichtlich darstellt. Alle Ergebnisse werden außerdem auf einer Plattform zur Überwachung globaler Lieferketten bereitgestellt. So können interessierte Geschäftspartner schnell nachvollziehen, ob ihr Nachhaltigkeitsanspruch erfüllt wird. Auch für bestimmte Ausschreibungen muss ein Nachweis über Nachhaltigkeitskriterien erbracht werden.

Bildnachweise:

© Sun-flower - stock.adobe.com - 162472190 / © EcoVadis / © igefa

© EcoVadis

Unser Ansprechpartner zur Pressearbeit

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Über das Unternehmen

„Mit Sicherheit gut versorgt“ lautet der Leitspruch der igefa. Im Verbund der Fachgroßhandelsgruppe versorgen sechs mittelständische Familienunternehmen bundesweit Kunden aus den Bereichen Gebäudereinigung, Gesundheitswesen, Handwerk, Verkehrswesen und Industrie bis hin zu Hotels, Restaurants und Cateringunternehmen sowie öffentlichen Einrichtungen und Kommunen. Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Reinigung und Hygiene, Pflege und medizinische Hilfsmittel, Hotelkosmetik und Wellness, Arbeitsschutzausrüstung und Berufsbekleidung, Einwegverpackungen sowie Gastronomiebedarf gehören zum Angebot des Vollversorgungsspezialisten.

Die igefa steht für eine schnelle und zuverlässige Belieferung, die durch 30 Standorte mit dazugehörigen Lagern sowie eine moderne Fahrzeugflotte gewährleistet wird. Neben der effizienten Beschaffung von Verbrauchsgütern profitieren igefa-Kunden auch von einer administrativen und organisatorischen Entlastung. Die Digitalisierung von täglichen Einkaufs- und Beschaffungsprozessen spielt dabei eine große Rolle, um Einkaufsprozesse zu automatisieren und gleichzeitig Beschaffungs- und Logistikkosten zu reduzieren. Durch die Bündelung von Artikeln, Lieferanten und Servicedienstleistungen erreicht die igefa für ihre Kunden eine hohe Sicherheit der täglichen Versorgung bei gleichzeitiger Verringerung des Verwaltungsaufwands und der Umweltbelastung.