Gelungener CMS-Auftritt mit vielen Highlights

Neuer Hallenstandort, neue Produkte, viele Kontaktmöglichkeiten: Die igefa bot Besuchern der Fachmesse CMS verschiedene Highlights und einen beeindruckenden Messestand in ungewohnter Umgebung.

Messestand der igefa während der Gebäudedienstleister-Fachmesse CMS

21.000 Fachbesucher machten sich auf den Weg nach Berlin zur CMS 2019. Die meisten von ihnen nahmen gern auch einen etwas längeren Weg bis in Halle 6.2 auf sich, um bei der igefa vorbeizuschauen. Der neue Standort des Versorgungsspezialisten auf der CMS wurde im Vorfeld auf verschiedenen Kanälen kommuniziert. Und so konnte sich die igefa vom 21. bis 24. September 2019 über zahlreiche Besucher freuen. Besonders am Mittwoch und Donnerstag herrschte von morgens bis abends großer Andrang auf dem über 800 Quadratmeter großen Stand.

Bestands- und Neukunden informieren sich über Neuheiten

Die igefa begrüßte viele Bestandskunden am Messestand. Wie bei jeder CMS konnten zudem Neukunden gewonnen werden. Auch die Teilnehmer des Mobility Cleaning Circles – einer Networking-Veranstaltung, bei der sich hochrangige Vertreter aus der Reinigungsindustrie und der Mobilitätsbranche trafen – machten Station bei der igefa. Im Mittelpunkt des Interesses aller standen die neuen Produkte und Dienstleistungen.

blumatic, icos Go und Arbeitsschutz im Fokus

Die neue Einscheibenmaschine bluematic SD43 Orbital wurde auf der Fachmesse CMS 2019 vorgestellt

Die drei neuen Modelle der igefa-Handelsmarke bluematic wurden ausgiebig vom Fachpublikum getestet. Für den „bluematic CUBE“ sowie den „bluematic CUBE PLUS“ und die Einscheibenmaschine „SD 43 Orbital“ wurden während der Messe bereits einige Bestellungen aufgenommen. Ebenso wissbegierig zeigten sich die Gäste in Bezug auf die App icos Go. Deren Funktionsweise wurde anschaulich erläutert. Um die Scanner-Funktion besser zu demonstrieren, wurde extra ein Regal mit Reinigungsutensilien befüllt. Für jedes Produkt gab es einen QR-Code, der mit dem neuen „einfachen Modus“ der App ohne Login gescannt und damit als Bedarf gemeldet werden konnte. Mit der Inszenierung der App icos Go griff die igefa ein nachgefragtes und wichtiges Thema der Gebäudedienstleistungsbranche auf: die Digitalisierung und die damit einhergehende Prozessoptimierung. Ein weiteres Novum: Die igefa brachte einige Partner aus dem Bereich Arbeitsschutz mit auf die CMS. Diese stellten auf eigenen Satellitenständen ihr Angebot rund um persönliche Schutzausrüstung (PSA) und Arbeitsbekleidung vor und standen den Besuchern beratend zur Verfügung.

Positives Fazit nach vier Messetagen

Fachbesucher auf dem igefa-Messestand während der Messe CMS

Insgesamt zieht die igefa ein positives Fazit. Die hohe Anzahl an Entscheidern sowie die Gelegenheit, die eigenen Innovationen auf großer Bühne zu präsentieren, sind für die igefa wichtige Kriterien für die Teilnahme an der CMS.

Unser Ansprechpartner zur Pressearbeit

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Über das Unternehmen

Als eine der führenden Fachgroßhandelsgruppen in Europa bietet die IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG ein breites Non-Food-Produktsortiment und dazu passende Dienstleistungen an. Der Verbund – bestehend aus sechs mittelständischen Familienunternehmen – versorgt bundesweit Kunden aus den Bereichen Gebäudereinigung, Gesundheitswesen, Handwerk, Verkehrswesen und Industrie, bis hin zu Hotels, Restaurants und Cateringunternehmen sowie öffentlichen Einrichtungen und Kommunen. Die igefa steht für eine schnelle und zuverlässige Belieferung, die durch 30 Standorte mit dazugehörigen Lagern sowie eine moderne Fahrzeugflotte gewährleistet ist.