Im Verbund weltweit erfolgreich

85 Jahre Henry Kruse GmbH & Co. KG: Zum Jubiläum besuchte Ministerpräsident Daniel Günther das erfolgreiche Fachgroßhandelsunternehmen.

Henry-Kruse-Neumuenster-Besuch-Ministerpraesident-2

Neumünster, März 2020. Henry Kruse ist seit 85 Jahren erfolgreich im Vertrieb von Dienstleistungen und Produkten für die professionelle Reinigung, Hygiene und Pflege, Einweg- und Verpackungsartikeln sowie Arbeitsschutz und Berufsbekleidung für unterschiedliche Anwendungsbereiche in den Branchenschwerpunkten verarbeitende Industrie, Gastronomie & Hotellerie, Gesundheitswesen sowie Gebäudereiniger-Handwerk. Das Firmenjubiläum war Anlass für einen Besuch von Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther. Der nahm sich Zeit für einen Rundgang durch die vor drei Jahren neu bezogene Firmenzentrale in Neumünster und einen intensiven Austausch zu Wirtschaftsthemen mit Geschäftsführer Kai Kruse, der die Geschicke der Kruse-Gruppe bereits in dritter Generation leitet.

Der Kruse Firmenverbund gehört mit rund 1.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 290 Millionen Euro zu den größten Mitgliedern der igefa (Interessengemeinschaft der Fachgroßhändler für Sauberkeit und Hygiene). In der Fachgroßhandelsgruppe, deren positive Entwicklung Kai Kruse seit 2008 als Vorstandsvorsitzender maßgeblich vorantreibt, ist Henry Kruse mit acht Niederlassungen in Deutschland vertreten. Die Geschäfte beschränken sich jedoch nicht nur auf Deutschland: Mit der ersten Henry-Kruse-Niederlassung in Polen wurde bereits im Jahr 1993 der Grundstein zur Internationalisierung gelegt. Durch die Gründung der INPACS (International Partners for Hygiene and Cleaning Supplies) gelang es 2004, ein internationales Fachgroßhandelsnetzwerk zu etablieren, das getreu des Leitsatzes „Think global, act local“ familiengeführte, mittelständische Unternehmen aus mehr als 40 Ländern vereint, die igefa als führendes Mitglied eingeschlossen.

Als Verbund leistungsstarker Familienunternehmen bietet die igefa überregional einen einheitlich hohen Servicestandard mit flexiblen Lösungen vor Ort. Der gemeinsame Anspruch beinhaltet aber auch die Verpflichtung zu nachhaltiger Unternehmensführung. Für ihre Leistungen in diesem Bereich wurde die igefa bereits zum zweiten Mal mit dem CSR-Gold-Rating von EcoVadis ausgezeichnet und gehört damit zu den wenigen Vorreitern seiner Branche. EcoVadis ist eine anerkannte Plattform zur Bewertung von Lieferanten hinsichtlich ihrer Umwelt- und Sozialpraktiken.

Henry-Kruse-Neumuenster-Besuch-Ministerpraesident-1

„Es gehört zum Werteverständnis unseres Familienunternehmens, für Mitarbeiter, Kunden, die Gesellschaft sowie für den Umgang mit Ressourcen Verantwortung zu übernehmen“, erklärt Geschäftsführer Kai Kruse und ergänzt: „Unsere Unternehmensgeschichte beruht auf der erfolgreichen Verbindung von Tradition und Zukunftsorientierung -– unter anderem durch eine konsequente Digitalisierung und die Kooperation mit Hochschulen. Dabei erfinden wir uns immer wieder neu und sind unseren Marktbegleitern damit oft mehr als einen Schritt voraus.“ Die aktuell schwierige Situation in Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus wurde im Gespräch ebenfalls thematisiert: „Wir werden unser Möglichstes tun, um die bei uns platzierten Versorgungsaufträge zu erfüllen“, betont Kai Kruse. „Die Belieferung unserer Kunden im Gesundheitswesen steht dabei momentan an erster Stelle.“ Ein speziell eingerichteter Corona-Krisenstab trifft sich täglich, um eine optimale Abstimmung zwischen allen Abteilungen zu erzielen.

Unsere Ansprechpartnerin zur Pressearbeit

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Über das Unternehmen

„Mit Sicherheit gut versorgt“ lautet der Leitspruch der igefa. Im Verbund der Fachgroßhandelsgruppe versorgen sechs mittelständische Familienunternehmen bundesweit Kunden aus den Bereichen Gebäudereinigung, Gesundheitswesen, Handwerk, Verkehrswesen und Industrie bis hin zu Hotels, Restaurants und Cateringunternehmen sowie öffentlichen Einrichtungen und Kommunen. Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Reinigung und Hygiene, Pflege und medizinische Hilfsmittel, Hotelkosmetik und Wellness, Arbeitsschutzausrüstung und Berufsbekleidung, Einwegverpackungen sowie Gastronomiebedarf gehören zum Angebot des Vollversorgungsspezialisten.

Die igefa steht für eine schnelle und zuverlässige Belieferung, die durch 30 Standorte mit dazugehörigen Lagern sowie eine moderne Fahrzeugflotte gewährleistet wird. Neben der effizienten Beschaffung von Verbrauchsgütern profitieren igefa-Kunden auch von einer administrativen und organisatorischen Entlastung. Die Digitalisierung von täglichen Einkaufs- und Beschaffungsprozessen spielt dabei eine große Rolle, um Einkaufsprozesse zu automatisieren und gleichzeitig Beschaffungs- und Logistikkosten zu reduzieren. Durch die Bündelung von Artikeln, Lieferanten und Servicedienstleistungen erreicht die igefa für ihre Kunden eine hohe Sicherheit der täglichen Versorgung bei gleichzeitiger Verringerung des Verwaltungsaufwands und der Umweltbelastung.