Arndt Gruppe tankt 100 % CO₂-neutral

Der Fachgroßhändler investiert mit jedem gefahrenen Kilometer in Klimaschutzprojekte weltweit.

igefa-PM-Arndt-faehrt-klimaneutral

Wo Firmenfahrzeuge unterwegs sind, wird CO₂ ausgestoßen. Doch der Hygienespezialist Arndt will den ökologischen Fußabdruck seiner Fahrzeugflotte so klein wie möglich halten und kompensiert die entstehenden Emissionen beim Tanken. Pro Liter Benzin gehen Beträge in Klimaschutzprojekte in China und Madagaskar. Dass unter dem Strich eine 100-prozentige CO₂-Neutralität zertifiziert werden kann, garantiert eine Kooperation mit der Stiftung myclimate. Sie ermittelt die klimawirksame Emission der Firmenfahrten und berechnet daraus den notwendigen Beitrag für den Klimaschutz. 

Als Mitglied im igefa Firmenverbund versorgt die Arndt Gruppe Kunden in Bayern, Sachsen und Österreich mit über 250.000 Artikeln aus den Bereichen Reinigungschemie, Hygiene, Arbeitsschutz, Serviceverpackungen und Hotelkosmetik. „Unsere Logistikleistung bringt Einflüsse auf Natur und Umwelt mit sich“, erklärt Thomas Wölflein, Geschäftsführer der Arndt Gruppe. „Die klimaneutrale Mobilität trägt dazu bei, unseren CO₂-Fußabdruck deutlich zu verkleinern. Darüber hinaus investieren wir unter anderem in moderne Fahrzeuge und eine effiziente Tourenplanung, um die Auswirkungen zu reduzieren.“

Nachhaltiges Handeln entlang der Wertschöpfungskette wird in der igefa großgeschrieben. Der Verbund aus sechs mittelständischen Familienunternehmen besitzt einen eigenen Nachhaltigkeitsrat und berichtet regelmäßig gemäß CSR-Richtlinie der EU über die Nachhaltigkeitsleistungen der Verbundpartner in den Bereichen Produkte, Lieferkette und gesellschaftliche Verantwortung.

Unsere Ansprechpartnerin zur Pressearbeit

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Über das Unternehmen

„Mit Sicherheit gut versorgt“ lautet der Leitspruch der igefa. Im Verbund der Fachgroßhandelsgruppe versorgen sechs mittelständische Familienunternehmen bundesweit Kunden aus den Bereichen Gebäudereinigung, Gesundheitswesen, Handwerk, Verkehrswesen und Industrie bis hin zu Hotels, Restaurants und Cateringunternehmen sowie öffentlichen Einrichtungen und Kommunen. Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Reinigung und Hygiene, Pflege und medizinische Hilfsmittel, Hotelkosmetik und Wellness, Arbeitsschutzausrüstung und Berufsbekleidung, Einwegverpackungen sowie Gastronomiebedarf gehören zum Angebot des Vollversorgungsspezialisten.

Die igefa steht für eine schnelle und zuverlässige Belieferung, die durch 30 Standorte mit dazugehörigen Lagern sowie eine moderne Fahrzeugflotte gewährleistet wird. Neben der effizienten Beschaffung von Verbrauchsgütern profitieren igefa-Kunden auch von einer administrativen und organisatorischen Entlastung. Die Digitalisierung von täglichen Einkaufs- und Beschaffungsprozessen spielt dabei eine große Rolle, um Einkaufsprozesse zu automatisieren und gleichzeitig Beschaffungs- und Logistikkosten zu reduzieren. Durch die Bündelung von Artikeln, Lieferanten und Servicedienstleistungen erreicht die igefa für ihre Kunden eine hohe Sicherheit der täglichen Versorgung bei gleichzeitiger Verringerung des Verwaltungsaufwands und der Umweltbelastung.