Arndt Gruppe macht sich fit für die Zukunft

Am 10. Januar 2020 fiel beim Fachgroßhändler Arndt der Startschuss für die Umsetzung eines neuen, von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelten Unternehmensleitbildes. Gemeinsam mit der gleichzeitig vorgestellten „Vision 2025“ hat das Unternehmen damit die Basis für eine weitere positive Entwicklung gelegt und blickt gut gerüstet in die Zukunft.

igefa-Mitglied etabliert neues Leitbild und steckt Ziele bis 2025 ab

igefa-Arndt Leitbild

„WIR 5.0“ heißt das neue Leitbild für Führung und Zusammenarbeit des Fachgroßhändlers Arndt. Die drei Buchstaben stehen für Wille, Innovation und Realisierung. Gleichzeitig appellieren sie an das Wir-Gefühl innerhalb des Familienunternehmens, das 1953 von Anneliese Arndt in München gegründet wurde. Im Zentrum des neuen Leitbildes stehen Kommunikation auf Augenhöhe und lösungsorientiertes Handeln in allen Bereichen. Es ist das Ergebnis von mehr als zwei Jahren Entwicklungsarbeit, bei der jeder der rund 500 Beschäftigten die Möglichkeit hatte, die eigenen Ideen und Vorstellungen einzubringen.

Mitarbeiterzufriedenheit ist entscheidender Wettbewerbsfaktor

Mit dem neuen Leitbild reagiert die Arndt Gruppe auf die wachsenden Ansprüche in der Arbeitswelt nach Transparenz und Sinnstiftung. Zugleich werden die Veränderungsfähigkeit und Flexibilität des Unternehmens gestärkt. „Handel bedeutet auch immer Wandel. Eine Weiterentwicklung lässt sich nur aktiv gestalten, wenn wir alle dafür Verantwortung übernehmen und wir im Unternehmen Bedingungen schaffen, um noch flexibler auf die sich ändernden Anforderungen des Marktes reagieren zu können“, erklärt Thomas Wölflein, einer der beiden Geschäftsführer. Die veränderte Kommunikations- und Führungskultur fördere die Identifikation der Belegschaft mit dem Unternehmen sowie die Motivation. „Mit den neuen Leitlinien investieren wir in die Menschen, die hinter unserem Erfolg stehen. Wir sind stolz, nun ein Leitbild zu haben, das unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geprägt haben“, ergänzt Robert Wölflein.

Verabschiedung einer umfassenden Zukunftsstrategie

Mit der Etablierung des Leitbildes und der „Vision 2025“, die die Zielsetzungen der kommenden fünf Jahre definiert, hat das Unternehmen die Voraussetzungen geschaffen, um für die Zukunft und die damit verbundenen Herausforderungen optimal gerüstet zu sein und um weiteres kontinuierliches Wachstum zu ermöglichen. Der neue Handlungsrahmen wurde am 10. Januar 2020 auf einer großen internen Kick-off-Veranstaltung verabschiedet, zu der alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen waren.

Seit den Anfängen als Ein-Frau-Unternehmen hat sich die Arndt Gruppe zu einem namhaften Fachgroßhändler mit den Schwerpunkten Reinigung und Hygiene sowie Arbeitsschutz entwickelt. Als Mitglied im igefa-Firmenverbund versorgt die Firmengruppe mit ihren acht Niederlassungen in Deutschland und Österreich Kunden der Gebäudereinigung, des Gastgewerbes, des Gesundheitswesens und der Industrie zuverlässig mit vielfältigen Bedarfsartikeln. Darüber hinaus gehören unterstützende Kundenseminare zum Portfolio. Für seine positive Unternehmensentwicklung wurde Arndt 2019 als Preisträger bei „Bayerns Best 50“ gekürt. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie ehrt mit dieser Auszeichnung einmal jährlich die 50 innovativsten und wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen in Bayern, die in den letzten Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten.

Unsere Ansprechpartnerin zur Pressearbeit

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Über das Unternehmen

Als eine der führenden Fachgroßhandelsgruppen in Europa bietet die IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG ein breites Non-Food-Produktsortiment und dazu passende Dienstleistungen an. Der Verbund – bestehend aus sechs mittelständischen Familienunternehmen – versorgt bundesweit Kunden aus den Bereichen Gebäudereinigung, Gesundheitswesen, Handwerk, Verkehrswesen und Industrie, bis hin zu Hotels, Restaurants und Cateringunternehmen sowie öffentlichen Einrichtungen und Kommunen. Die igefa steht für eine schnelle und zuverlässige Belieferung, die durch 30 Standorte mit dazugehörigen Lagern sowie eine moderne Fahrzeugflotte gewährleistet ist.